Come follow me #1: Dresden Neustadt

Schreibe einen Kommentar
Inspiration

In dieser neuen Rubrik „Come follow me“ möchte ich euch gern Lieblingsplätze in meiner Stadt zeigen. Vielleicht auch in anderen Gegenden, denen ich unterwegs begegne.

IMG_6976neu IMG_6974TürneuIMG_6983Dackel

Dieses Mal hat es uns zum Samstag morgen in die Dresdner Neustadt verschlagen – unser „Szeneviertel“, wie es so schön in den Reiseführern steht. Hier findet man Cafés, Bars, Restaurants, besondere Klamottenläden, Schmuckhandwerk, die Kunsthofpassage und ein Flair aus Einzigartigem und sorry, aber ich muss es so sagen, etwas leicht schmuddelig Angehauchtem mit einem Schuss Verfall. Aber das macht dieses Viertel eben zu etwas Lebendigem und Sehenswertem von Dresden. Auf der Suche nach einem Frühstücksplätzchen verschlug es uns ins Café „Kalter Hund“ mit dem wohl süßesten Dackel der Neustadt: Stefan. Ihr seht ihn auf dem letzten Bild oben. Er hat ein eigenes lauschiges Plätzchen im und außen vom Café.

Also falls ihr mal nach Dresden kommt, schaut euch unbedingt die Neustadt an!

Magst du teilen...?Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.