Natur pur

Schreibe einen Kommentar
Beauty

Anfang 20 probierte ich regelmäßig aus Neugier und von Werbung beeinflusst verschiedenste Kosmetika, vorallem aber Gesichtscremes aus. Es dauerte nicht lange und meine Haut dankte es mir mit Juckreiz, Rötungen, Schüppchen und zum Schluss mit einer schlimmen Allergie. Dann ging erstmal gar nichts mehr, zwei Monate ohne Tages- und Nachtpflege- autsch!

Vorsichtig tastete ich mich dann wieder an Cremes ohne Duftstoffe für sensible Haut heran, das war mir aber irgendwie schnell zu langweilig. Und es kamen die ersten Fältchen- da muss Frau natürlich handeln! Allerdings begann dann mit Ende 20 auf Grund der vorherigen Erfahrungen, meine Neugier auf Naturkosmetik. Taucht man erst einmal in dieses Thema ein, fällt es schwer, die großen Marken noch zu konsumieren. Denn diese glänzen weder mit ihren Inhaltsstoffen, noch mit tierversuchsfreien oder veganen Zutaten.  Egal ob Haarfarbe, Duschbad, Makeup, Handcremes- die Auswahl war groß, wie ich feststellte. Natürlich gibt es bekanntere und vorallem preisintensive Marken auch im Biokosmetikbereich, aber ihr werdet dennoch im Drogeriemarkt fündig.

Vor der täglichen Gesichtscremerei- Augenmakeup Entferner von Sante und Reinigungsmilch von Alterra (Rossmann)

Eine zeitlang benutzte ich Dr. Scheller Tagescreme, allerdings entwickelte ich eine Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe. Bei Biokosmetik ist das also auch möglich, jedoch eher aus dem Grund, das man bestimmte Pflanzenauszüge oder Duftstoffe nicht verträgt. Nach einigem Stöbern stieß ich auf die Hausmarken Alverde von dm und Alterra von Rossmann. Seit dem liebe ich diese Produkte, sie duften- aber nicht zu intensiv und geben meiner Haut genügend Feuchtigkeit. Ihr könnt meiner Meinung nach auch unter ihnen kombinieren und eine andere Augencreme nutzen, als zur Reihe eurer Gesichtspflege gehört. Das macht bei mir nichts aus, keine Rötungen, keine Allergien. Super! Und nicht zu vergessen, der für mich tollste Augen Make-up Entferner ever kommt von Sante. Leicht ölig und ganz mild mit feinem Duft.

Tages- und Nachtpflege von Alterra (Rossmann)

Allerdings gestehe ich, das, wenn auch selten, bei mir im Schminkregal das ein oder andere bekanntere Markenprodukt landet. So schwöre ich auf meinen Concealer von Manhattan, das Ergebnis bekommt leider keine bisher getestete Naturkosmetik hin. Das schlimme ist nur, ich habe jetzt einen „neuen“ Shop für Biokosmetik für mich entdeckt. Ecco Verde- kennt ihr den? Das Angebot ist der Hammer und ich freue mich darauf, dort mal ein bißchen zu stöbern.

Magst du teilen...?Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrPin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.